Pyrit

Pyrit
Chemismus FeS2 Eisen-Sulfid
Mineralklasse Sulfide
Kristallsystem (kubisch) Würfel, Pentagondodekaeder, Oktaeder
Kristallklasse
Farbe goldgelb, graugelb, messinggelb
Strichfarbe grünlichschwarz
Mohshärte 6 – 6,5
Dichte (g/cm³) 5 – 5,2
Glanz Metallglanz
Transparenz undurchsichtig
Bruch muschli, spröd, uneben
Spaltbarkeit unvollkommen
Habitus
häufige Kristallflächen
Zwillingsbildung häufig
Kristalloptik
Brechzahl
nicht bestimmbar
Doppelbrechung
(optische Orientierung)
keine
Pleochroismus
fehlt
Winkel/Dispersion
der optischen Achsen
keine
weitere Eigenschaften
Phasenumwandlungen
Schmelzpunkt
chemisches Verhalten
ähnliche Minerale Markasit, Pyritachat
Radioaktivität nicht radioaktiv
Magnetismus magnetisch durch Erhitzen
besondere Kennzeichen Streifung auf Würfelflächen
Bilder


Geschichte


Pyrit wurde früher zum Funkenschlagen verwendet (griech. pyrites lithos = Feuerstein).

Bildung und Fundorte


Pyrit entsteht wenn sich Eisen bzw.Eisenverbindungen und Schwefel bzw.Schwefelwasserstoff ohne Sauerstoff begegnen. Mit Sauerstoff würde sich anstatt zweiwertigem Eisen dreiwertiges bilden, welches sich zum Oxid verbindet und anstelle von Sulfiden entstünden Sulfate. Zwar findet dieser Prozeß meist später noch statt, doch dann in langsamerem Verlauf: der Pyrit altert und zerfällt unter Sulfat-Ausblühungen. Als sogenannter Durchläufer kann Pyrit unter fast sämtlichen Bildungsbedingungen entstehen: primär in sauren Magmatiten und Pegmatiten, hauptsächlich hydrothermal und pneumatolytisch. Sekundär durch Verwesungsprozesse in Meeresablagerungen (pyritisierte Fossilien), tertiär wenn sich viele kleine Kristalle durch Metamorphose zu größeren sammeln. Pyrit kann sich (z.B. in Schiefer) zu scheibenförmigen, radialfasrigen Aggregaten ausbilden, sogenannten Pytit-Sonnen. Hauptfundstellen in Bolivien, China, Mexiko, Peru, Spanien, Schweden, USA.

Verwendung


Wichtiges Erz zur Schwefelgewinnung

Fälschung und Imitationen


Nicht bekannt. Verwechslung mit Markasit möglich, welcher jedoch ein grünlicheres Gelb zeigt.

Literatur


Weblinks