Unakit

Unakit
Chemismus
Mineralklasse Oxide
Kristallsystem
Kristallklasse
Farbe grün rötlich
Strichfarbe weiss
Mohshärte 7
Dichte (g/cm³) 2,6
Glanz
Transparenz undurchsichtig
Bruch
Spaltbarkeit
Habitus
häufige Kristallflächen
Zwillingsbildung
Kristalloptik
Brechzahl
Doppelbrechung
(optische Orientierung)
Pleochroismus
Winkel/Dispersion
der optischen Achsen
weitere Eigenschaften
Phasenumwandlungen
Schmelzpunkt
chemisches Verhalten
ähnliche Minerale
Radioaktivität nicht radioaktiv
Magnetismus nicht magnetisch
besondere Kennzeichen
Bilder


Geschichte


Seinen Namen verdankt der Unakit seinem Fundort Unakite in Carolina/USA.

Bildung und Fundorte


Unakit ist ein Gesteinsgemenge mit den Mineralien Quarz, grünem Epidot und rosa Feldspat. Er bildet sich hydrothermal durch Metasomorphose, also durch Umwandlung und Austausch von Gesteinsbestandteilen.

Vorkommen des Unakits in Carolina/USA, Madagaskar, Simbabwe und Südafrika.

Verwendung


Durch seine Härte und Kompaktheit eignet sich Unakit für Kunstgewerbliche Gegenstände und Schmuck in allen Variationen.
Fälschung und Imitationen


nicht bekannt

Literatur


Weblinks